Was müsste jemand bezahlen, wenn du käuflich wärst? Spannende Frage, nicht wahr? Beantworte diese mal ganz ehrlich! Welchen Wert gibst du dir selbst? Der Selbstwert ist das Ergebnis dessen, was und wie du über dich selbst denkst! Oft besitzen wir ein niedriges Selbstwertgefühl. Wir denken, dass wir kaum jemanden mit unserem Dasein bereichern und nicht wirklich Talente besitzen. Ein höher Selbstwert hat zur Folge, dass Menschen sich in ihrem Leben viel zutrauen und sich Herausforderungen stellen. Das übersteigerte Selbstwertgefühl zeigt sich in Selbstüberschätzung und Selbstverliebtheit. Was ist erstrebenswert? Wie bringen wir unseren Selbstwert auf eine Größe, mit der wir unser Potential in die Welt bringen können und selbst in der Balance sind! Erfahre jetzt mehr in dem Blogartikel von Drachenspuren.de!

 

+ + + + +

SELBSTWERT STÄRKEN

WIE DU MIT 3 KRAFTVOLLEN ÜBUNGEN DEINEN SELBSTWERT STÄRKST!

 

WIE FINDEST DU DEINEN SELBSTWERT?

Du willst deinen jetzigen Selbstwert finden? Dann nimm dir Zeit dafür. Das ist keine Angelegenheit, die du zwischen Tür und Angel erledigst!

Mache dir bewusst, dass die Meinung, die wir von uns haben, nur ein Mantel ist, der unser wahres Selbst verhüllt. In dem Moment, in dem wir erkennen, dass wir einen Mantel tragen, können wir diesen auch ausziehen. Das hört sich jedoch einfacher an als es ist.

Verstehen wir, wie unser Selbstbild entstanden ist und das wir wahrscheinlich anders sind als wir glauben, dann wird eine Art Neugier geweckt, mit der wir auf die Suche unseres wahren Selbst gehen können. Unser altes Selbstbild kommt ins Schwanken und hat nicht mehr diesen großen Einfluss auf unser Sein.

Es ist eine Entscheidung für unser wahres Leben und für das Leben unserer Bestimmung. Das bedeutet auch, dass wir unsere Komfortzone der Geborgenheit und Sicherheit verlassen und Verantwortung für uns und unser Leben übernehmen. Diese Entscheidung zeigt, dass wir erwachsen geworden sind und die Welt durch unsere Bewusstheit als auch durch unser Sein im Moment bereichern.

Das Ablegen des Mantels geht schnell, aber mit dem klar zu kommen, was uns dann erwartet und wichtig ist, kann schon eine Herausforderung werden.

 

WIE KANNST DU DEINEN SELBSTWERT STÄRKEN?

‚Ich kann nur so sein, weil du so bist. Du kannst nur so sein, weil ich so bin.‘
Diesen Satz dürfen wir uns erst einmal auf der Zunge zergehen lassen. Dieser Satz beinhaltet das systemische Zusammenspiel jeder Begegnung und Beziehung.

Unser Leben ist ein Schauspiel, in dem wir die Hauptrolle spielen, dessen Text wir nie gelernt haben. Der, der in dem Schauspiel die Rolle beherrscht, wird die Handlung bestimmen. Je mehr wir in der Bewusstheit sind und erkennen, was unsere Treiber und wer wir sind, desto mehr werden wir wir selbst sein.

Solange wir selbst unseren eigenen Wert nicht kennen und wissen, worin wir ein Experte sind, solange werden alle Hinweise von anderen als Bestätigung unseres mangelnden oder auch übersteigerten Selbstwertgefühls bei uns ankommen. Ist uns unser Selbstwert nicht bewusst, dann wissen wir auch nicht, was uns gut tut und was nicht. Eindeutige Jas und Neins können wir nicht geben. Wir werden anderen etwas vorspielen, damit sie unsere Schwächen und unsere wahren Stärken nicht erkennen.

Das Leben ist dann eine Herausforderung für beide Seiten. Damit machen wir uns nicht nur selbst das Leben schwer, sondern auch den anderen und geben den anderen die Macht über uns.

Wenn du die Welt verändern willst,
dann beginne mit dem Menschen,
den du jeden Morgen im Spiegel siehst!
// Mahatma Gandhi

 

WIE UNSERE WAHRNEHMUNG UNS TÄUSCHT?

In einen meiner Bewusstseinstrainings habe ich gehört, dass wir Menschen pro Sekunde eine Datenmenge von 40 Bits bewusst wahrnehmen können und das auch nur, wenn alle Wahrnehmungssysteme aktiv sind. Die unbewusste Wahrnehmung hat jedoch in der gleichen Sekunde eine Datenmenge von 11 Millionen Bits bearbeitet.

Du kannst dir das so vorstellen. In dem Moment, in dem du einen Raum betrittst, registriert dein Unbewusstes unendlich viel mehr als du mit deiner Bewusstheit wahrnehmen kannst. Noch während du durch die Tür gehst, gleicht dein Gehirn die Szenerie mit allem ab, was du jemals erlebt und in deinem Gehirn gespeichert hast.

Überprüft wird zum Beispiel, ob das, was du wahrnimmst zu deinen Werten passt. Dabei wird das Gesehene mit deinen Erfahrungen und mit deinem Glaubenssystem abgeglichen, welches du im Laufe deines Lebens gebildet hast.

Gleichzeitig bewerten wir, ob die Sache gut, neutral oder schlecht für uns ist. Wir spüren einen sogenannten ersten intuitiven Impuls. All das geschieht, bevor auch nur ein Gedanke im Bewusstsein ist. Dann setzt der Verstand ein. Er bewertet und trifft eine Entscheidung, den wir als Gedanke im Kopf haben.

Unsere Gedanken im Kopf stellen wir oft nicht in Frage. Wir halten diese für wahr und lassen uns von ihnen leiten. Gedanken sind aber nur Gedanken. Es sind Angebote für Möglichkeiten, die uns unser Gehirn zur Verfügung stellt. Wir können Gedanken hinterfragen und herausfinden, welche Gedanken sich hinter den Gedanken verbergen. Dafür brauchen wir Bewusstheit und die Bereitschaft, mit der wir nach innen gehen.

 

WIE ENTWICKELST DU DEINEN SELBSTWERT?

Selbstwert und Selbstannahme liegen nah beieinander und unterstützen sich gegenseitig. Nimmst du dich und dein Leben wirklich an, dann kannst du deine ganze Kraft voll entfalten!

Hol dir dadurch deine Macht zurück und lass alles los, was dich beschwert. Hier gebe ich dir die Anleitung für drei Möglichkeiten und Übungen dazu, mit dessen Durchführung du dir ein besseres Selbstwertgefühl erarbeiten kannst bzw. dein Selbstwertgefühl in die Balance bringst!

 

Selbstwert entwickeln // Sich annehmen!

Du bist genau richtig, so wie du bist! Jeder Moment deines Lebens ist ein Teil deines Lebens. Wo auch immer du gerade in deinem Leben stehst, was auch immer du auf deinem Lebensweg erlebt hast und all das, was dich in deinem Leben noch erwartet, all das gehört zu dir. Durch das Erleben jedes einzelnen Moments bist du das geworden, was du heute bist. Mit dem Ausrichten in diesem Moment, kannst du deine Zukunft gestalten und ändern, was du anders haben willst.

Verurteile und bewerte dich nicht selbst in deinen Gedanken! Der wichtigste Schritt, mit dem du in deine Kraft kommst, ist die bedingungslose Selbstannahme. Stehe zu dir und hinter dir! Liebe deine Ecken und Kanten! Du bist genau richtig, so wie du bist!

Höre endlich mit der Kritik auf, die du dir selbst immer und immer wieder von deinem inneren Kritiker ins Ohr flüstern lässt. Werde deine beste Freundin und dein bester Freund! Verurteile dich nicht für vermeintliche Fehler, die du gemacht hast! Nimm dich und ein Leben an! Genau jetzt und genau so, wie es jetzt gerade ist! Selbst, wenn du dich gerade nicht gut fühlst oder gerade nicht weiter weißt. Es ist okay und du bist okay!

Unterstützung
Brauchst du Unterstützung auf diesem Weg, dann kann ich dir die Meditationen empfehlen. Sie wirken am nachhaltigsten, wenn du sie täglich für eine längere Zeit hörst.

 

Selbstwert entwickeln // Verantwortung übernehmen!

Übernimm Verantwortung! Verantwortung ist etwas, wovor wir uns gern verstecken wollen. Verantwortung bedeutet Pflicht und Aufgabe. In früheren Zeiten wurde mehr von Pflicht und Pflichten gesprochen, heute eher von Verantwortung. Jeder hat Verantwortung für sich selbst, für seine Gesundheit, sein Wohlergehen, seine eigene persönliche und spirituelle Entwicklung. Unsere gesunde Verantwortung ist noch größer, aber darüber mehr in einem anderen Blogartikel!

Was hat Verantwortung mit Selbstwert zu tun? Du triffst in jedem Moment Entscheidungen! Richte deine Entscheidungen so aus, dass du deine wahre Größe und deine strahlende Kraft lebst! Übernimm die Verantwortung für den Leben! Nur so kannst du es selbst gestalten und bekommst den Raum, in dem du dich auf wunderschöne und magische Weise entfaltest. Die Vergangenheit ist vorbei! Wache auf! Werde bewusst! Lege jetzt den Samen für deine Zukunft! Befreie dich aus deiner Opferhaltung! Hol dir deine Macht zurück!

Sei dankbar! Danke dir für alles, was du bis jetzt gemeistert hast! Bedanke dich für alle Momente, die du gemeistert hast!

Wir treffen in jedem Moment Entscheidungen und legen so unseren Lebensweg fest! Entscheide dich bewusst für das, was in deinem Leben geschehen soll und übernimm Verantwortung! Gib deinem Leben einen Sinn und eine Richtung, mit der es lebenswert und sinnerfüllt ist! Fange mit ganz kleinen Schritten im Alltag an, die dein Leben formen! Triff Entscheidungen, die dir auf deinem Weg guttun und dich auf deinem Weg voranbringen. Damit bewegst du dich innerlich in eine kraftvolle Position und kannst deinen Selbstwert wunderbar stärken.

 

Selbstwert entwickeln // Vergeben & verzeihen!

Loslassen, indem du vergibst und verzeihst! Lass alles los, was dir nicht gut und dir nicht mehr dienlich ist! Vergib dir selbst und allen Menschen, mit denen du nicht im Reinen bist! Befreie dich, was dich beschwert und deine Seele belastet!
Vergeben bedeutet nicht, dass wir alles richtig finden, was geschehen ist. Es bedeutet, dass wir uns von den schädlichen Energien des Grolls und der Verbitterung aus unserem Energiesystem verabschieden. Nutze dafür zum Beispiel die folgende Übung!

Die Übung
Komme in einen bequemen Sitz und mache ein paar tiefe Atemzüge. Stelle dir nun vor, wie du mit jeder Einatmung reine, saubere Energie aufnimmst und mit jeder Ausatmung belastende Energien aus deinem Körper bringst. Mach diese Übung so lange, bis du ruhig und friedvoll atmen kannst, insbesondere, wenn du an dich einst belastende Ereignisse denkst.

Weitere Unterstützung
Ho’oponopono ist ein kraftvolles Ritual, mit dem du tiefgreifend Verzeihen und Vergeben kannst! Mit Ho’oponopono kannst du dir selbst und auch anderen verzeihen und vergeben. Wir sind hier, damit wir Frieden in uns und in die Welt bringen! Beginne jetzt! In diesem Blogartikel bekommst du eine Anleitung dafür.

 

KENNST DU MINDFULNESS?

Mindfulness ist eine besondere Form der Aufmerksamkeit, die uns urteilsfrei und bewusst in den gegenwärtigen Augenblick bringt. Das Sein im Augenblick hat einen entscheidenden Einfluss auf unser Wohlbefinden, unsere emotionale Ausgeglichenheit und unsere Gesundheit! Erfahre mehr, indem du einfach auf den Button klickst!

 

MINDFULNESS


WIR SIND HIER, DAMIT WIR FRIEDEN IN UNS UND IN DIE WELT BRINGEN

DRACHENSPUREN


Wir informieren dich regelmäßig über Neuerscheinungen und Angebote von Sakira Philipp. Der Eintrag in den Newsletter ist unverbindlich!

COACHING BLOG “DRACHENSPUREN”


Du kannst nicht immer Einfluss darauf nehmen, was um dich herum passiert. Aber du kannst wählen, wie du darauf reagierst. Je mehr Bewusstheit du erlangst, je mehr Wissen du bekommst und je weiter du dich entwickelst, desto einfacher gelingt es dir! Wähle dein Thema und bekomme die Tools, die dich deinem Ziel und deiner Bestimmung näher bringen!

 

COACHING TOOLS

Es ist oft nur der 1. Schritt, der den meisten Mut erfordert! Dahinter ergibt sich die Sicht auf den Weg meist von selbst! Hier findest du praxiserprobte Materialien und Tools, die dich bei deiner persönlichen Entwicklung super und optimal unterstützen! Lass dich von unseren Büchern, Workbooks, Kursen und Meditationen länger und nachhaltiger begleiten!

BÜCHER


 

KURSE


 

MEDIS


 

LEBE DEINE BESTIMMUNG!


Ich hoffe sehr, dass dich dieser Blogartikel inspiriert und dir Mut schenkt, mit dem du alte Pfade verlassen und in deine Kraft kommen kannst. Teile diesen Blogartikel gern mit den Menschen, mit denen du am liebsten zusammen bist oder die Inspirationen für ihren weiteren Lebensweg brauchen.

 

Fühle dich von Herzen umarmt!

SAKIRA PHILIPP // COACH, TRAINERIN, AUTORIN