Welche 4 Geheimnisse entdeckst du mit dem Zitronen Experiment? Was hat das Zitronen Experiment mit unseren Gedanken zu tun? Das einfache Zitronen Experiment beweist uns, dass durch einen Trigger in unserem Gehirn sogenannte Reiz-Reaktions-Ketten ausgelöst werden. Der Trigger hat nichts mit der Realität gemeinsam. Es kann ein Gedanke, ein Wort oder eine Assoziation sein. Bei jedem Menschen laufen diese unbewussten Reiz-Reaktions-Ketten ab, deren Ergebnis durch eine Handlung im außen sichtbar ist. Wir wundern uns dann nur, dass wir etwas tun, was wir nicht mehr machen wollten. In diesem Blogartikel von Drachenspuren.de bekommst du mehr Wissen darüber und Möglichkeiten, wie du diese Ketten unterbrechen kannst!

 

.

DAS ZITRONEN EXPERIMENT

WELCHE 4 GEHEIMNISSE ENTDECKST DU MIT DEM ZITRONEN EXPERIMENT?

Sich mit seinem Higher Self verbinden und seine Bestimmung leben, ist der Weg unseres Lebens. Manchmal stellen sich uns Hindernisse in den Weg, die wir erst einmal beseitigen dürfen. In diesem Blogartikel erfährst du Gesetzmäßigkeiten, nach denen unser Mind funktioniert und mit denen du dich persönlich oder spirituell besser entwickeln kannst.

Wir selbst nehmen oft nur unsere Reaktionen oder Handlungen wahr, mit denen wir nicht immer im Einklang sind. Reaktionen und Handlungen sind aber das Ergebnis einer Reiz-Reaktions-Kette, die ihren Ursprung in unseren Gedanken hat. Wollen wir etwas ändern, ist es sinnvoller, dass wir die Ursachen finden und diese transformieren.

Je mehr du über deinen Mind und auch über deinen Körper weißt, desto besser kannst du dir und deinem Leben eine Richtung geben, mit der du das Leben leben kannst, was dich erfolgreich und gleichsam glücklich macht.

Viele unserer Begrenzungen schaffen wir uns selbst im Kopf. Das geschieht nicht nur im übertragenen Sinne, sondern ganz konkret. Führe mit mir gemeinsam ein Experiment durch und gewinne jede Menge Erkenntnisse, die dich weiter bringen. Lies einfach weiter und beobachte dich dabei!

 

ZITRONEN EXPERIMENT // WIE GEHT DAS?

Stelle dir vor, wie vor dir wunderschöne gelbe und saftige Zitronen liegen. Nimm eine Zitrone in deine Hand, fühle ihre glatte und kühle Schale! Rieche daran! Atme tief ein und aus und nimm den angenehmen frischen Zitronenduft wahr!

In deiner Vorstellung teile die Zitrone in zwei Hälften. Der Zitronensaft quillt heraus. Du nimmst die eine Hälfte in die linke Hand und führst diese an deinen Mund. Jetzt riechst du daran und nimmst den säuerlichen Duft wahr. Und dann, beißt du herzhaft in die Zitrone hinein.

Du spürst, wie deine Zähne auf die Schale und auf das Fruchtfleisch treffen! Der saure Geschmack entfaltet sich auf deiner Zunge! Zerkaue den Bissen in deinem Mund und spüre, wie er gleichzeitig frisch und sauer schmeckt! Was spürst du? Welche Bilder siehst du?

Die größte Entscheidung deines Lebens liegt darin,
dass du dein Leben ändern kannst, indem du deine Geisteshaltung änderst.
Albert Schweitzer

 

ZITRONEN EXPERIMENT // WAS SIND DIE ERKENNTNISSE?

Wenn du dir das Reinbeißen in die Zitrone bildlich vorgestellt hast, dann konntest du zwei Reaktionen beobachten:

  • In deinem Mund wurde vermehrt Speichel produziert!
  • Du hast dein Gesicht verzogen!

Es war nur ein gedankliches Experiment! Die Zitronen liegen weder vor dir, noch hattest du Zitrone in deinem Mund!

 

ZITRONEN EXPERIMENT // WAS SIND DIE ZWEI GEHEIMNISSE?

 

Das erste Geheimnis

Deine Gedanken und Fantasien sind Kräfte, bei denen dein Körper eine Reaktion zeigt. Dein Körper und deine Gesichtsmuskulatur reagierten so als hättest du tatsächlich in die Zitrone gebissen. Du hast dich gefühlt, als hättest du es getan, obwohl in Wahrheit dein Gehirn nur geschriebene Worte zur Verfügung gestellt bekommen hat. Diese Worte haben eine Referenz in deinem Gehirn aktiviert, welche du dort gespeichert hast.
Mit diesem einfachen Experiment kannst du dir klar machen, dass jeder Gedanke, jede Vorstellung, ob positiv oder negativ, einen Einfluss auf deine seelischen und körperlichen Reaktionen und damit auf dein Befinden haben. Sie lösen eine gespeicherte Reiz-Reaktions-Kette aus.

 

Das zweite Geheimnis

Hier wird noch etwas wesentliches deutlich! Ein Gehirn kann nicht unterscheiden, ob wir etwas tatsächlich erleben oder ob wir die Information über Worte, Gedanken oder Assoziationen bekommen. Obwohl du selbst ganz genau weißt, dass du dir das Ganze nur vorgestellt hast, war für dein Gehirn deine Vorstellung echte Realität.
Ja, es ist so. Dein Gehirn verrichtet seine Arbeit wie ein Computer. Ihm ist es egal, ob etwas Realität oder Einbildung ist. Es bearbeitet jede Information als sei sie wahr.

 

ZITRONEN EXPERIMENT // WAS IST DER GEWINN?

In einem Satz gesagt: Achte auf deine Gedanken und Vorstellungen! Da es dem Gehirn egal ist, ob etwas Realität oder Vorstellung ist, kannst du nur selbst die Unterscheidung treffen. Überprüfe, ob deine Gedanken und Vorstellungen einer Tatsache entsprechen. Nur du weißt, was du denkst, dir in deiner Fantasie einredest oder ob die Information der Realität außerhalb deines Körpers entspricht.

 

ZITRONEN EXPERIMENT // WAS ZEIGT ES NOCH?

Wir können uns unser Gehirn als eine Art ‚Black Box‘ vorstellen. Es bekommt über unsere Sinnesorgane Informationen, die es in bio-chemische Impulse umwandelt und dann in das System ein- und zuordnet. Normalerweise kontrollieren wir diesen Einordnungsprozess nicht. Aber, was bedeutet das für unser Leben?

Unser Gehirn kann nicht zwischen Realität und Einbildung unterscheiden!
Unser Körper reagiert auf alle Gedanken und Vorstellungen,
seien sie nun bestärkend oder entmutigend.
Dr. Sophia Ananda

 

Das dritte Geheimnis

Unser Gehirn erzeugt eine Reiz-Reaktions-Kette sowie ein Trigger gesetzt wird. Das können wir bewusst ausnutzen, wenn wir unsere Ziele visualisieren oder anderes, was wir erreichen wollen. Wir können zum Beispiel Bilder, Worte und unsere Gedanken nutzen.

 

Das vierte Geheimnis

Achte darauf, womit du dein Gehirn fütterst. Überlege dir, welche Nachrichten, Fernsehfilme, Geschichten anderer Menschen oder anderes du konsumierst. Dein Gehirn merkt sich alles. Es wird dir nicht bewusst sein. Wird ein Trigger gesetzt, dann laufen die Ketten ab. Zum Beispiel raschelt es und du bekommst Angst. Es gibt keinen wirklichen Grund, weil das Rascheln nur der Wind verursacht hat. Oder du denkst an eine Person, die du nicht magst, und schon bist du in einem schlechten Zustand.

Du kannst bestimmt an dieser Stelle weitere Beispiele hinzufügen, bei denen in dir Emotionen aktiviert wurden, ohne, dass die Realität dir einen Anlass gegeben hat. Mit jeder Reaktion werden gleichsam im Körper Stoffe zur Verfügung gestellt, mit denen unser Gehirn glaubt, dass diese uns bei der Lösung behilflich sind.

Oft bauen wir diese Stoffe nicht wieder ab und so werden sie von unserem Körper gespeichert. Zum Beispiel haben viele Menschen Stresshormone in ihrem Körper gespeichert, die den Körper im Dauerstress belassen.

 

ZITRONEN EXPERIMENT // WAS SIND WEITERE ERKENNTNISSE?

Unsere Gedanken erzeugen Gefühle. Denken wir zum Beispiel ans Scheitern, fühlt es sich auch so an, als wären wir bereits gescheitert. Wenn wir denken, dass wir nicht kompetent genug sind, dann fühlen wir uns auch so. Der Gedanke entwickelt eine gefühlte Wirklichkeit und unser Körper reagiert umgehend darauf.

Achte einmal darauf, welche Gefühle sich zeigen, wenn du derartige Gedanken denkst. Vielleicht spürst du Schwere, Mutlosigkeit oder ähnliches. Bitte achte auch auf die Gefühle, die sich zeigen, wenn du an den Erfolg eines Projektes denkst, an einen Tag am Meer oder an einen Menschen, der dir wichtig ist. Du wirst bemerken, dass dein Körper unmittelbar darauf reagiert und die Gefühle aktiviert, die mit dem Gedanken in Zusammenhang stehen.

  • Was denkst du über dich, deine Fähigkeiten, Talente, Wünsche und Bedürfnisse? Kennst du solche Sätze wie …
  • Wie soll ich das jemals schaffen?
  • Das kann ich nicht!
  • Ich werde versagen!

Solche Gedanken lassen dich nicht in deine wahre Kraft kommen. Ich weiß, es ist nicht immer einfach, die so wichtigen Ressourcen zu aktivieren, die du für die Erfüllung der Aufgaben brauchst. Es werden dir die Gedanken mehr helfen, die die positive Seite deines Ichs hervorheben.

 

ZITRONEN EXPERIMENT // WENN DU NOCH WEITER DENKST!

Wusstest du, dass negative Gedanken nachweislich unser Immunsystem negativ beeinflussen? Untersuchungen aus dem Bereich der Psycho-Neuroimmunologie zeigen, dass durch Gedanken Hormone freigesetzt werden, die unser Immunsystem schwächen. Beeindruckend, oder?

Die ‚Facial Feedback-Hypothese‘ besagt, dass Körperhaltung und Mimik dem Gehirn sagen, wie es uns geht und das Gehirn ‚zieht nach‘, indem es die passende Stimmung generiert. Erstaunlich, oder?

WO ERFÄHRST DU MEHR?

Sakira Philipp // Die wirkliche Macht deiner Gedanken

Du willst mehr über die wirkliche Macht der Gedanken erfahren? Dann empfehle ich dir das Buch “Die wirkliche Macht der Gedanken”. Hier erfährst du meine persönliche Geschichte, wie ich die Macht und auch die Kraft der Gedanken gespürt haben als auch die Essenz, die ich seit dem für mich und meine Entwicklung nutze!

Klicke auf das Bild von dem Buch und du kannst mehr über den Inhalt des Buches erfahren! Ich wünsche dir viele neue Erkenntnisse, mit denen du die Kraft der Gedanken gewinnbringend für dich einsetzt!

 

SAPHI'S BÜCHERWELT


Mehr über das Buch erfahren?

 

DRACHENSPUREN


Wir informieren dich regelmäßig über Erkenntnisse und Tools zur persönlichen Entwicklung, mit denen du dich besser mit deinem Higher Self verbinden und deine Bestimmung leichter leben kannst. Der Eintrag in den Newsletter ist unverbindlich!

COACHING BLOG “DRACHENSPUREN”


Du kannst nicht immer Einfluss darauf nehmen, was um dich herum passiert. Aber du kannst wählen, wie du darauf reagierst. Je mehr Bewusstheit du erlangst, je mehr Wissen du bekommst und je weiter du dich entwickelst, desto einfacher gelingt es dir! Wähle dein Thema und bekomme die Tools, die dich deinem Ziel und deiner Bestimmung näher bringen!

 

COACHING TOOLS

Es ist oft nur der 1. Schritt, der den meisten Mut erfordert! Dahinter ergibt sich die Sicht auf den Weg meist von selbst! Hier findest du praxiserprobte Materialien und Tools, die dich bei deiner persönlichen Entwicklung super und optimal unterstützen! Lass dich von unseren Büchern, Workbooks, Kursen und Meditationen länger und nachhaltiger begleiten!

BÜCHER


 

KURSE


 

MEDIS


 

LEBE DEINE BESTIMMUNG!


Ich hoffe sehr, dass dich dieser Blogartikel inspiriert und dir Mut schenkt, mit dem du alte Pfade verlassen und in deine Kraft kommen kannst. Teile diesen Blogartikel gern mit den Menschen, mit denen du am liebsten zusammen bist oder die Inspirationen für ihren weiteren Lebensweg brauchen.

 

Fühle dich von Herzen umarmt!

SAKIRA PHILIPP // COACH, TRAINERIN, AUTORIN