Dankbarkeit und positive Gedanken sind keine Erfindungen der Neuzeit. Vor ungefähr hundert Jahren erbrachte Albert Einstein als einer der bedeutendsten Wissenschaftler der Welt den Beweis, dass „alles“ Energie ist. Mit dieser Entdeckung änderte sich grundlegend die Art und Weise, wie wir das Universum sehen können. Unsere Energie folgt der Aufmerksamkeit. Sind in uns positive Gedanken und eine stark entwickelte Dankbarkeit, dann erleben wir unendlich viele Glücksmomente, die mit dieser Schwingung in Resonanz gehen. Nicht nur Albert Einstein, sondern auch andere bedeutende Wissenschaftler der Welt, empfehlen, dass wir unsere Aufmerksamkeit auf das Positive am Ende des Tages richten und dankbar für jeden Moment dieses Tages sind.

 

.

DANKBARKEIT LERNEN


WIE DU MEHR DANKBARKEIT IN DEIN LEBEN INTEGRIEREN KANNST

„The Journal of Neuroscience“ veröffentlichte im Juni 2009 eine spannende Studie, welche die Wirkung von positiven und negativen Frequenzen auf unser Wohlbefinden erforschte. Für diese Studie wurden zwei Versuchsgruppen und eine Kontrollgruppe für den Zeitraum von 10 Wochen gebildet.

  • Die Mitglieder der ersten Gruppe sollten 10 Wochen lang abends fünf Dinge aufschreiben, für die sie an dem Tag dankbar waren.
  • Die Mitglieder der zweiten Gruppe sollten fünf Dinge notieren, über die sie sich tagsüber geärgert hatten.
  • Die Kontrollgruppe sollte fünf wichtige Erlebnisse aufschreiben.

Das Ergebnis der Studie beweist eindeutig, dass die Teilnehmer der Gruppe der „Dankbarkeit“ viel optimistischer und zufriedener mit ihrem Leben sind als die Teilnehmer der anderen beiden Gruppen.

Sie empfanden sich gesünder, vitaler und unternehmungslustiger. Die Teilnehmer der „Ärgergruppe“ berichteten viel mehr über die negativen Gefühle sowie über Unwohlsein, Kopfschmerzen, Ängste und Sorgen. Der Beweis, dass Dankbarkeit wesentlich zum Wohlbefinden, mehr physischer und psychischer Gesundheit führt, wurde mit diesem Experiment erbracht.

 

WARUM IST DANKBARKEIT GESUND?

Rhonda Byrne schreibt in ihrem Buch „The Power“ über Menschen, die ihr Leben durch Dankbarkeit völlig verändert haben. Sie schreibt über …

  • Heilungen, die geschehen sind, wo keine Hoffnung mehr bestand
  • gescheiterte Beziehungen, die durch Dankbarkeit in wunderbare Partnerschaften verwandelt wurden
  • Beziehungen zwischen Eltern und Kindern, die wieder harmonisiert wurden
  • Menschen mit psychischen Problemen, die durch Dankbarkeit wieder ein erfülltes Leben voller Freude bekamen

Robert Emmons ist einer der Forscher, dessen Fokus die Dankbarkeit ist. Er führte 2003 eine Reihe an Untersuchungen mit Menschen durch, die unter chronischen Erkrankungen litten. Diese Menschen sollten bewusst Rituale der Dankbarkeit praktizieren und das Ergebnis was verblüffend! Sie empfanden mehr positive Gefühle, fühlten sich wohler und glücklicher, schliefen besser und waren besser sozial integriert.

 

WIE ENTWICKELST DU DANKBARKEIT?

Das sind nur einige Beispiele über die Wirkung der Dankbarkeit. Nun ist es ja so, dass wir selbst nur glauben, was wir mit eigenen Augen gesehen oder auch in unserem Körper gefühlt haben. Daher stelle ich dir hier drei Rituale der Dankbarkeit vor, die ich selbst praktiziere. Wähle dir ein Ritual aus und dann beginne! Mit der Zeit kannst du auch die anderen mit in deine tägliche Praxis integrieren.

 

MEDITATION DER DANKBARKEIT!

Mache dir das Wort Dankbarkeit bewusst! Wie fühlt sich Dankbarkeit an? Was zeigt sich dir, wenn du an Dankbarkeit denkst? Welche Bilder sind präsent und welche Erinnerungen zeigen sich?

  • Stelle dir deinen Meditationswecker auf 30 Minuten!
  • Setze dich in eine bequeme und dennoch aufrichtige Meditationshaltung!
  • Schließe deine Augenlider und gehe mit deiner Aufmerksamkeit zu deinem Atem!
  • Wenn der Moment gekommen ist, dann erinnere dich an Situationen, in denen du Dankbarkeit gespürt hast! Werde dir bewusst, wie sich Dankbarkeit anfühlt! Welche Empfindungen hast du erlebt? Was geschieht in deinem Herzen? Wie wirken sich deine Gedanken auf deine Stimmung aus? Sei gleichsam dankbar für alles, was kommt und sich zeigt!
  • Finde einen geeigneten Abschluss, in dem du die Essenz deiner Gedanken und Empfindungen in einem Wort zusammenfasst.

Bevor du weiterliest, spüre einmal nach, wie sich deine aktuelle Stimmung geändert hat!

 

LISTE DER DANKBARKEIT!

Möglichkeiten, über die du dich freust und über die du dankbar bist, gibt es viele. Und zwar immer dann, wenn du das Selbstverständliche wertschätzt. Mache dir bewusst: Was heute noch selbstverständlich für dich ist, kann morgen schon nicht mehr bei dir sein!

Wofür bist du dankbar?
Erstelle eine Liste, in der du aufschreibst, wofür du dankbar bist! Lass dich von dieser Liste von jetzt an begleiten und lass dich mit dieser Liste immer wieder daran erinnern, wie vollkommen und lebenswert dein Leben bereits ist!

Vertraue der Stimme in dir,
die bedingungslos an dich glaubt!
Sakira Philipp

 

SAGE DANKE!

Wir sind, was wir sind. Und, wir sind es dank der Menschen, die uns ein Leben lang begleiten haben oder die nur für wenige Momente in unserem Leben waren. Wir sind es dank der Menschen, die wir bewusst wahrgenommen haben oder auch nicht!

  • Welche Menschen haben dich geprägt?
  • Wem verdankst du, dass du heute so bist wie du bist?

Lege jetzt deinen Fokus auf das Wertvolle, was sie dir auf deinem Lebensweg mitgegeben haben!

Dankbarkeit ist der Schlüssel für die Schatzkammer unseres Lebens!
Sakira Philipp

 

KREIERE POSITIVES DENKEN!

Für das Empfinden der Dankbarkeit, darf dir das bewusst sein, was du erlebst, was du fühlst und was du empfindest. Allerdings ist unser Geist oft wie ein Vogelschwarm, in dem jeden Tag über 60.000 Gedanken herumflattern. Diese Gedanken nehmen uns mit, oft weg von uns selbst und lassen uns vergessen, dass wir im Hier und Jetzt leben.
Nimm dir regelmäßig Zeit, in der du dein Bewusstsein auf das richtest, was gerade ist! Praktiziere Mindfulness oder auch Achtsamkeit in jeder Minute deines Seins!
Eine Übung, die du fast jederzeit machen kannst.

  • Schließe deine Augenlider!
  • Atme ein und sei dir deiner Augen bewusst! Lächle mit deinen Augen voller Dankbarkeit, wenn du ausatmest!
  • Atme ein und sei dir deiner Ohren bewusst! Lächle mit deinen Ohren voller Dankbarkeit, wenn du ausatmest!
  • Atme ein und sei dir …. deines Herzens, deiner Lunge, deines Körpers … bewusst und lächle voller Dankbarkeit!

Staune und lass dich überraschen, was sich zeigt. Das Gefühl der Dankbarkeit ist ein echtes Powergefühl, welches du leicht in dir erzeugen kannst Rufe es dir so oft wie möglich ins Bewusstsein, wofür du dankbar bist. Deine Stimmung wird sich spontan verbessern und dein Leben wird einen großen Schritt in Richtung Reichtum, Erfüllung, Glück und Liebe gehen.

 

WOFÜR IST DANKBARKEIT EIN SCHLÜSSEL?

Dankbarkeit ist eine unserer Wesensqualitäten, die wir seit unserer Geburt in uns tragen. Willst du wieder mehr in deine Gesundheit kommen, dann ist Dankbarkeit ein Schlüssel.

Heute ist alles, was wir zum Überleben brauchen, allzu selbstverständlich. Wir haben alles im Überfluss, so dass wir uns um das Überleben keine Gedanken machen müssen. Wir wollen immer mehr, immer höher und weiter, anstatt dass wir dankbar sind für das, was wir bereits haben und wo wir gerade sind.

Wer kommt schon auf die Idee, dass er sich bedankt, dass die Sonne scheint, dass er genügend Nahrung hat und ein Dach über dem Kopf, dass er gesund ist und an seinem Körper alles dran ist, was er zum Funktionieren braucht.

Dankbarkeit ist ein Geschenk,
welches wir uns selbst machen,
wenn wir unseren Reichtum erkennen.
Dr. Sophia Ananda

 

WAS ZEIGT DIE NATUR DANKBARKEIT?

Im Oktober wird geerntet und die Früchte werden gelagert, verarbeitet und verkauft. Die Erde wird gepflügt und neue Nährstoffe in den Boden gebracht. Das ist Normalität und dennoch wohnt genau in diesem Monat ein Zauber inne, der unserer Wesensqualität Dankbarkeit die Türen öffnet.

Die Natur zeigt uns, wie es auch bei uns selbst ist! Wofür können wir in dem Moment dankbar sein? Wir können dankbar sein für …

  • die Früchte, welche wir geerntet haben
  • die Möglichkeiten, die uns von der Natur aus gegeben sind
  • die Natur selbst
  • das Leben und seine Möglichkeiten
  • jede Minute, die wir atmen und das Leben genießen können

Dankbarkeit ist eine Fähigkeit und die Bereitschaft des Herzens, mit der wir die Zuwendung und Hilfe anerkennen können, die uns im Leben entgegengebracht werden. Es ist eine Form der Wertschätzung für das, was uns geschenkt wird, sei es materiell oder immateriell. Dankbarkeit ist viel mehr als eine reine Liebeserklärung an das Leben.

Erwecken wir Dankbarkeit in uns, dann macht sich ein tiefes Gefühl des Friedens, der Zufriedenheit und der Freude in uns breit. Wir gehen aus der Selbstverständlichkeit heraus, können den Moment und ein noch so winziges Element wertschätzen und können uns den Sinn als auch dessen Bereicherung für unser Leben bewusst machen.

Dankbarkeit ist ein Gefühl,
welches unser körperliches und seelisches Wohlbefinden beeinflusst.
Dr. Sophia Ananda

 

RAUHNÄCHTE & DANKBARKEIT?

Vielleicht hast du schon etwas von den Rauhnächten gehört? Die Rauhnächte sind die Zeit zwischen dem 25. Dezember und dem 5. Januar des folgenden Jahres. Es ist eine Zeit, in der wir uns wieder mehr auf unsere Wesensqualitäten besinnen und diese leichter herausbilden können.

Die Natur zeigt uns, dass alles seine Zeit hat und seine Zeit braucht. Wir sind ein Teil der Natur. Leben wir mit der Natur, dann sind wir mehr in unserer Balance und gesünder! Befassen wir uns in dieser Zeit mit traditionellem Wissen und führen überlieferte Rituale durch, dann können wir die darauf folgende Zeit für uns nutzen und bewusster gestalten.

In dem Moment,
in dem du etwas in deiner inneren Welt änderst,
verändert sich automatisch deine äußere Welt!
Dr. Sophia Ananda

In den Rauhnächten liegen optimale Bedingungen vor, mit denen wir unsere Bestimmung finden, uns mit unserem wahren Selbst verbinden und unserem Leben eine neue Richtung geben können.

Mit dem Kurs “Zauber der Rauhnächte“ kannst du deine Wesensqualitäten neu entdecken und entwickeln. Du kommst wieder in deine wahre Balance, legst die Basis für einen ruhigen Geist und einen gesunden Körper. Der Kurs “Zauber der Rauhnächte“ ist dein Kompass! Du bekommst 12 Lektionen mit Wissen und Ritualen für die Rauhnächte, sowie eine Anleitung für eine optimale Vorbereitung. Mehr Infos?

ZAUBER DER RAUHNÄCHTE


DER KURS FÜR DIE BESTE ZEIT EINER VERÄNDERUNG IM LEBEN!

Zauber der Rauhnächte - Online Kurs // Sakira Philipp Drachenspuren

Erfahre mehr über unseren Online Kurs „Zauber der Rauhnächte”! Der Online Kurs ist dein Kompass! Du bekommst 12 Lektionen mit Wissen und Ritualen für die Rauhnächte, sowie eine Anleitung für eine optimale Vorbereitung auf die Rauhnächte.

Mit dem Online Kurs „Zauber der Rauhnächte“ kannst du deine Wesensqualitäten neu entdecken und entwickeln. Du kommst wieder in deine wahre Balance, legst die Basis für einen ruhigen Geist und einen gesunden Körper.

 

DRACHENSPUREN


Wir informieren dich regelmäßig über Neuerscheinungen und Angebote von Sakira Philipp. Der Eintrag in den Newsletter ist unverbindlich!

COACHING BLOG “DRACHENSPUREN”


Du kannst nicht immer Einfluss darauf nehmen, was um dich herum passiert. Aber du kannst wählen, wie du darauf reagierst. Je mehr Bewusstheit du erlangst, je mehr Wissen du bekommst und je weiter du dich entwickelst, desto einfacher gelingt es dir! Wähle dein Thema und bekomme die Tools, die dich deinem Ziel und deiner Bestimmung näher bringen!

 

COACHING TOOLS

Es ist oft nur der 1. Schritt, der den meisten Mut erfordert! Dahinter ergibt sich die Sicht auf den Weg meist von selbst! Hier findest du praxiserprobte Materialien und Tools, die dich bei deiner persönlichen Entwicklung super und optimal unterstützen! Lass dich von unseren Büchern, Workbooks, Kursen und Meditationen länger und nachhaltiger begleiten!

BÜCHER


 

KURSE


 

MEDIS


 

LEBE DEINE BESTIMMUNG!


Ich hoffe sehr, dass dich dieser Blogartikel inspiriert und dir Mut schenkt, mit dem du alte Pfade verlassen und in deine Kraft kommen kannst. Teile diesen Blogartikel gern mit den Menschen, mit denen du am liebsten zusammen bist oder die Inspirationen für ihren weiteren Lebensweg brauchen.

 

Fühle dich von Herzen umarmt!

SAKIRA PHILIPP // COACH, TRAINERIN, AUTORIN