Intuition! In diesem Wort schwingt etwas Magisches mit! Wir können Intuition kaum mit Worten beschreiben und dennoch wissen wir, wenn sich unsere Intuition meldet. Sie erscheint meist zur rechten Zeit und am rechten Ort. Die Ideen, die wir bekommen, passen dann. Die Intuition ist einfach da, ohne Nachdenken und scheinbar aus dem Nichts. Wir alle kennen sie und wir alle haben sie. Auch wenn wir das Gefühl haben, sie kommt aus dem Nichts, so gibt es doch einen Ursprung. Unser Unbewusstes ist die Quelle der intuitiven Erkenntnisse. Daher steht sie uns umso mehr zur Verfügung, je mehr wir im Außen und Innen still werden und in uns hineinspüren. Bekomme die wesentlichen Informationen in diesem Blogartikel!

 

.

INTUITION


WIE DU DAS MAGISCHE AUS DEM UNTERBEWUSSTEN NUTZT!

Viele Wissenschaftler haben Lösungen einfach durch ihre intuition gefunden. Zwei interessante Geschichten möchte ich dir jetzt mit auf den Weg geben!

 

MARIE CURIE

Sie hatte seit drei Jahren unermüdlich an der Lösung eines speziellen mathematischen Problems gearbeitet. Ohne wirklichen Erfolg! Kein noch so kleiner Ansatz funktionierte. Eines Abends, als die Forscherin zu Bett ging, fasste sie den entscheidenden Entschluss, das gesamte Projekt fallen zu lassen. Es hat einfach gereicht. Es war einfach gut so.

Marie Curie, die erste Frau, die in zwei unterschiedlichen Fachbereichen den Nobelpreis erhalten hatte, war schon eine besondere Frau. Es war eine Frau, die ihr ganzes Leben der wissenschaftlichen Forschung widmete. Aufgeben war für Marie Curie eigentlich keine nenneswerte Option, aber sie war einfach an ihrer Grenze angelangt.

Nicht einmal im Traum ließ das Problem sie los. Am nächsten Morgen fand sie auf ihrem Schreibtisch einen kleinen Zettel mit Notizen. Es war die Lösung des Problems. Was war da geschehen? Die Lösung lag einfach da. Stunden später erinnerte sie sich daran, dass sie nachts aufgestanden und zum Schreibtisch gegangen war. Schlaftrunken hatte sie etwas aufgeschrieben und dabei intuitiv genau jene Lösung gefunden, nach der sie verzweifelt so lange gesucht hatte.

 

BUDDHA

Einer alten Geschichte nach, hatte er sechs Jahre lang meditiert und versucht, dass er Erleuchtung erlangt. Ohne Erfolg! Eines Tages ließ er diese Idee fallen und legte sich unter einen alten Baum. Buddha schlief ein. Als Buddha am nächsten Morgen erwachte, befand er sich in Samadi, einem besonderen Zustand der Erleuchtung. Sein ganzer Verstand war völlig erschöpft und seine Intuition erblühte.

Jeder Mensch mit einer neuen Idee ist ein Spinner,
bis die Idee Erfolg hat.
Mark Twain

 

WO IST DIE QUELLE UNSERER INTUITION?

Unsere Intuition ist meist eingehüllt von vielen Schichten der lebenslangen Konditionierung. Es ist in unserem Land eher weniger üblich, dass wir uns auf den Bauch verlassen. Meistens sagt uns der Verstand, was das Richtige ist. Mit dem Erwachsenwerden bekommen diese Schichten immer mehr Dicke und Kraft.

Unsere Intuition ist in uns. Wollen wir sie jedoch wieder mehr nutzen, dann müssen wir diese Schichten abbauen. Dafür gehen wir in die Stille, erkennen die Impulse und folgen vertrauensvoll den Impulsen.

Wenn alle Schichten, die unsere Realität beeinflussen, aufgelöst sind und wir unsere Fixierung auf den Verstand gelöst haben, wird die Intuition zu einer uns ständig verfügbaren Quelle. Wir können dann einfach die Augen schließen. Unsere Intuition wird uns immer die beste Richtung weisen und unsere Handlungen fühlen sich vollständig und richtig an.

Intuition ist die unmittelbare Wahrnehmung eines Impulses an der Quelle des Bewusstseins!
Renè van Osten

 

WAS IST DER UNTERSCHIED?

Folgen wir unserer Intuition, sind wir im Einklang mit uns selbst und haben das Gefühl, das wir auf dem richtigen Weg sind. Unser Leben bekommt einen Sinn und wir haben eine Ausstrahlung, mit der Veränderungen und Entwicklungen einfach sind. Haben wir die Grenze des Verstandes überschritten, dann sind Wunder möglich, Lösungen tauchen aus dem Nichts auf, die Welt wandelt sich und wird schöner, bunter, lebendiger und geheimnisvoller.

Im Moment lassen wir noch unseren Verstand arbeiten und wägen ab, pressen unsere Lösungen in vorgefertigte Muster und glauben, dass wir etwas Neues entdeckt haben. Wenn wir entspannt und gelassen sind, der Verstand müde ist von vergeblichen Bemühungen, dann bekommen wir oft unverhofft Zugang zu unserem Bereich der Intuition, der jenseits des rationalen Denkens liegt. Wir betreten die Welt des intuitiven Wissens und merken genau, dass die Impulse auf unsere offenen Fragen passen und die Lösung die Veränderung bringt.

Die Intuition ist ein göttliches Geschenk, der denkende Verstand ein treuer Diener.
Es ist paradox, dass wir heutzutage den Diener verehren und die göttliche Gabe entweihen.
Albert Einstein

 

WAS IST DAS GEHEIMNIS DER INTUITION?

Unsere Intuition fällt nicht vom Himmel. Sie ist das Ergebnis unbewusster Verarbeitung von Informationen, die sich als scheinbar spontane Impulse äußern, denen wir dann Beachtung schenken und die wir wertfrei umsetzen.

Es gibt Wissen und es gibt Informationen und es gibt aber noch etwas, das als tiefe, intuitive Gewissheit beschrieben wird. Es ist wertvoller als fast alles, was wir jemals von anderen lernen können. In diesem Zustand werden wir selbst zum Ausdruck unseres Seins und uns kann bewusst werden, was alles möglich ist.

Das Wesen der Menschen ist einfach. Seine Persönlichkeit jedoch entwickelt sich über Jahre und ist daher sehr komplex und ähnelt mit ihren vielen Schichten einer Zwiebel. Unser wahres Selbst liegt hinter so vielen Schichten verborgen, dass wir es oft nicht erkennen können.

 

WARUM SEHEN WIR NUR EIN TEIL DER WAHRHEIT?

Wir nehmen die Realität durch Filter wahr und erhalten damit ein völlig verzerrtes und verschwommenes Abbild von der Realität, welches von dem, was das wirkliche Bild ist, weit entfernt und so gut wie keine Ähnlichkeit besitzt.

Wissenschaftler meinen, dass wir nur 5% der Wirklichkeit erfassen. Wir schützen uns mit unseren Träumen, Projektionen, Fiktionen und Lebenslügen vor der Realität. Wollen wir Zugang zu unserer intuitiven Weisheit bekommen, können wir den Weg mit dem schichtweisen Schälen einer Zwiebel gleichsetzen. Die Schönheit und das Leben, welches wir damit erreichen können, ist nicht mit Worten beschreibbar. Es ist dann einfach nur noch wahres Sein.

Wie sehen die Dinge nicht, wie sie sind.
Wir sehen sie so, wie wir sind!
Anais Nin

 

WIE ÄNDERN UNSERE SINNE DIE WAHRNEHMUNG?

Eine Schicht, von der wir uns lösen müssen, ist unsere Wahrnehmung durch unsere körperlichen Sinne. Diese Art der Wahrnehmung wurde durch unsere Erziehung, durch die Gesellschaft, durch unsere individuellen Anlagen und noch vieles andere mehr beeinflusst. Wir nehmen nur das wahr, worauf unser Fokus gelenkt und was uns zum Wahrnehmen erlaubt wurde.

 

WIE VERÄNDERTE SICH DER GERUCHSSINN?

Nehmen wir als Beispiel unseren Geruchssinn. Früher wurde mit dem Geruchssinn herausgefunden, ob wir unser Gegenüber „riechen“ können. Es war ein intuitives Abtasten, ob Gefahr im Verzug ist. Heute ist das nicht mehr schicklich! Es werden überall täglich Tonnen von Duftstoffen verwendet, die unseren Geruchsinn teilweise völlig blockieren oder in die Irre führen. Heutzutage sprechen wir eher davon, dass die „Chemie“ stimmt.

 

WIE IST DAS MIT DER VISUELLEN WAHRNEHMUNG?

Wie ist das mit unserer visuellen Wahrnehmung? Eine Brille ist ein Statussymbol und eine Symptombehandlung. Nur wenige Menschen kommen auf die Idee, mit der sie ihre unklare Sichtweise unter die Lupe nehmen und die Ursachen verändern, mit denen sie eine bessere Sehfähigkeit erreichen würden.

Über die Augen kommen nur Impulse in unser Gehirn. Die Datenverarbeitung und das eigentliche Abbild der Realität entstehen in unserem Gehirn. Je nachdem, wie gut das Gehirn geschult ist, desto eher entspricht das Abbild dem Bild der Realität.

Willst du mehr darüber wissen und deine Sehfähigkeit verbessern, dann empfehle ich dir die Augenseminare, deren Termine und Beschreibung du auf der Webseite www.saphi.de findest.

 

WIE IST INTUITION TRAINIERBAR?

In diesem Blogartikel hast du Basics der Intuition erfahren. Willst du wissen, wie du deine Intuition schulen kannst, dann finde hier noch mehr Möglichkeiten!

Intuition ist eine unserer Wesensqualitäten, die wir seit unserer Geburt in uns tragen. Vielleicht hast du schon etwas von den Rauhnächten gehört? Die Rauhnächte sind die Zeit zwischen dem 25. Dezember und dem 5. Januar des folgenden Jahres. Es ist eine Zeit, in der wir uns wieder mehr auf unsere Wesensqualitäten besinnen und diese leichter herausbilden können.

Die Natur zeigt uns, dass alles seine Zeit hat und seine Zeit braucht. Wir sind ein Teil der Natur. Intuition ein Teil von uns! Leben wir mit der Natur, dann sind wir mehr in unserer Balance und gesünder! Befassen wir uns in dieser Zeit mit traditionellem Wissen und führen überlieferte Rituale durch, dann können wir die darauf folgende Zeit bewusster gestalten und mit Lebenssinn füllen.

In den Rauhnächten liegen optimale Bedingungen vor, mit denen wir unsere Intuition entwickeln, unsere Bestimmung finden, uns mit unserem wahren Selbst verbinden und unserem Leben eine neue Richtung geben!

 

ZAUBER DER RAUHNÄCHTE


DER KURS FÜR DIE BESTE ZEIT EINER VERÄNDERUNG IM LEBEN!

 

Zauber der Rauhnächte - Online Kurs // Sakira Philipp Drachenspuren

Erfahre mehr über unseren Online Kurs „Zauber der Rauhnächte”! Der Online Kurs ist dein Kompass! Du bekommst 12 Lektionen mit Wissen und Ritualen für die Rauhnächte, sowie eine Anleitung für eine optimale Vorbereitung auf die Rauhnächte.

Mit dem Online Kurs „Zauber der Rauhnächte“ kannst du deine Wesensqualitäten neu entdecken und entwickeln. Du kommst wieder in deine wahre Balance, legst die Basis für einen ruhigen Geist und einen gesunden Körper.

 

HAPPY NEWS


Wir informieren dich regelmäßig über Neuerscheinungen und Veröffentlichungen. Der Eintrag in den Newsletter ist unverbindlich!

COACHING BLOG “DRACHENSPUREN”


Du kannst nicht immer Einfluss darauf nehmen, was um dich herum passiert. Aber du kannst wählen, wie du darauf reagierst. Je mehr Bewusstheit du erlangst, je mehr Wissen du bekommst und je weiter du dich entwickelst, desto einfacher gelingt es dir! Wähle dein Thema und bekomme die Tools, die dich deinem Ziel und deiner Bestimmung näher bringen!

 

COACHING TOOLS

Es ist oft nur der 1. Schritt, der den meisten Mut erfordert! Dahinter ergibt sich die Sicht auf den Weg meist von selbst! Hier findest du praxiserprobte Materialien und Tools, die dich bei deiner persönlichen Entwicklung super und optimal unterstützen! Lass dich von unseren Büchern, Workbooks, Kursen und Meditationen länger und nachhaltiger begleiten!

LEBE DEINE BESTIMMUNG!


Ich hoffe sehr, dass dich dieser Blogartikel inspiriert und dir Mut schenkt, mit dem du alte Pfade verlassen und in deine Kraft kommen kannst. Teile diesen Blogartikel gern mit den Menschen, mit denen du am liebsten zusammen bist oder die Inspirationen für ihren weiteren Lebensweg brauchen.

 

Fühle dich von Herzen umarmt!

SAKIRA PHILIPP // COACH, TRAINERIN, AUTORIN